Downloads

Wohnbaulandumfrage 2016

STADTREGION hat im Auftrag der NBank dieWohnbaulandumfrage 2016 ausgewertet. In der Umfrage wurden Umfang und Art der Neuausweisungen und Reserven von Wohnbauland der niedersächsischen Städten und Gemeinden erfasst sowie Aktivitäten zum Bauflächenmanagement und zur Innenentwicklung abgefragt.


Der Bericht kann von der Homepage der NBank abgerufen werden.


 

Flächenmanagement Konzepte

Der Bericht zu den Ergebnissen der Untersuchung zum Einsatz von Flächenmanagement-Konzepten in niedersächsischen Städten und Gemeinden im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration liegt hier vor: "Flächenmanagement-Konzepte im Einsatz - Erfassung von Flächenpotenzialen in niedersächsischen Städten und Gemeinden".

SINBRA Sustainability Assessment

In the SINBRA project STADTREGION has developed a tool that allows to assess which kind of use on a spedific brownfield site fits best to goals of sustainable urban development. An English version of the description of the tool - sustainability goals, indicators, measurement, mthodology - can be accessed and downloaded here

Projektbericht "Auswirkungen von Siedlungsentwicklung und demographischem Wandel auf Auslastung und Kosten von Infrastrukturen"

Hier steht der Endbericht zum Projekt "Auswirkungen von Siedlungsentwicklung und demographischem Wandel auf Auslastung und Kosten von Infrastrukturen" zum Download zur Verfügung.

Bewertung von Nachhaltigkeitspotenzialen städtischer Brachflächen

Im Rahmen des BMBF-Forschungsverbundvorhabens "Strategien zur nachhaltigen Inwertsetzung nicht wettbewerbsfähiger Brachflächen (SINBRA)" hat STADTREGION Verfahren zur Bewertung des Nachhaltigkeitspotenzials städtischer Flächen für bestimmte Nutzungen entwickelt. Der Ergebnisbericht ist als Heft 4 - 2009 des Informationsdienstes des IMU-Instituts erschienen. Er steht hier als download zur Verfügung.

Bewertung von Nachhaltigkeitspotenzialen städtischer Brachflächen

Wachstumsprozesse an der städtischen Peripherie - ökonomische und ökologische Potenziale für Verdichtungsräume?

Das Projekt, das vom BMBF gefördert und 2006 abgeschlossen wurde, untersuchte (a) die Gewerbeurbanisierung in deutschen Verdichtungsräumen und (b) die Ursachen der Entstehung sowie die Standortattraktivität von Wachstumspolen im Umland von Dresden, Hannover, Karlsruhe und München und formulierte (c) die Herausforderungen, die sich durch die Gewerbesuburbanisierung für Stadtregionen ergeben. 

Wir stellen Ihnen hier die Kurzfassung der Ergebnisse zur Verfügung.

Den Gesamtbericht erhalten Sie hier.

Expertise "Zur Rolle von Nachbarschaften"

Die Expertise "Zur Rolle von Nachbarschaften" wurde 1998 für das Bundesamt für Raumordnung von erarbeitet. Sie ist seit langem vergriffen. Um die kontinuierliche Nachfrage zu befriedigen, wird sie hier als PDF-Datei zum Download zur Verfügung gestellt.